Home

Liebe Turnerinnen und liebe Turner, geschätzte Gäste

Mit der Siegerehrung haben wir das Sportfests 2017 beendet. In den drei Tagen durften wir in Oberriet und den umliegenden Dörfern spannende und faire Wettkämpfe erleben und sind froh, dass wir diese ohne grössere Zwischenfälle durchführen konnten. Vielen Dank an alle, welche unser Sportfest mitgeprägt und zu einem tollen Anlass gemacht haben.

 

Ebenfalls möchte ich mich ganz herzlich bei all den vielen Helfern, dem Verband, den Sponsoren, Anwohnern und Landbesitzern bedanken. Ohne sie wäre es uns schlicht nicht möglich gewesen, dieses Projekt zu bewältigen. Ein letzter Dank gilt dem gesamten OK und allen Mitgliedern vom TSV Montlingen. Ich hoffe, dass auch kommende Veranstalter diese Unterstützung von ihrem Verein erhalten werden, wie wir sie bekommen haben.

 

Als wir vor dreieinhalb Jahren an der Hauptversammlung des TSV Montlingen der Durchführung zugestimmt haben, stand das Finanzielle nicht im Vordergrund. Einerseits wollten wir dem Verband etwas zurückgeben, andererseits wollten wir auch Dinge von einer anderen Seite her anpacken, als dies vielleicht andere Veranstalter bisher gemacht haben.

 

Das Verbot der Musikanlagen auf dem Festgelände war in erster Linie einem fairen Wettkampf für alle Teilnehmer gedacht. Es sollten sich alle Vereine und Einzelsportler auf ihre Wettkämpfe konzentrieren können. Es wäre schade, wenn eine lange Vorbereitung wegen solcher Dinge zunichte wäre.

 

Mit dem digitalen Standblatt beim Einzelwettkampf haben wir einen neuen Standard versucht zu schaffen. Für einige war dies vermutlich etwas ungewohnt, ohne Standblatt am Wettkampf teilzunehmen. Die Handhabung für die Wettkampfrichter und die schnelle Auswertung im Rechnungsbüro gibt uns aber Recht, dass dieser Weg wohl auch in Zukunft eingeschlagen werden kann.

 

Und ebenfalls wollten wir die Spannung an der Siegerehrung aufrechterhalten, indem wir am Samstag keine Ranglisten aufgehängt haben. Dies soll dem Abschlussprogramm wieder mehr Anerkennung geben und ein letztes Mal Emotionen entfachen.

 

Abschliessend hoffen wir, dass unser Sportfest noch lange in guter Erinnerung bleiben wird und sehen uns spätestens nächstes Jahr im Luzerner Hinterland.

 

Sportliche Grüsse

 

Marcel Loher, OK-Präsident

DSC_4192_ready_finger